STRASSENBAHN ŠKODA 35T CHEMNITZ

Bei der Gestaltung der Chemnitzer Straßenbahn haben wir versucht darauf aufzubauen, dass Chemnitz eine moderne Stadt mit einer interessanten zeitgenössischen Architektur und einem reichen Kulturerbe ist.
Das gesamte Exterieur des Fahrzeugs ist so konzipiert, dass es in die Straßen der Stadt passt und zu dessen festem Bestandteil wurde. Als Inspiration für die Außengrafik diente die architektonisch zeitlose Darstellung der Einfahrt in die Tiefgaragen der Galerie Kaufhof. Die Stahl-Glas-Konstruktion wirkt futuristisch und dynamisch, und weil sie sich in unmittelbarer Nähe eines wichtigen Straßenbahnknotens befindet, ist uns die Verbindung der Straßenbahn mit diesem Objekt eingefallen.
Für das Interieur der Straßenbahn wurden zu Beginn zwei Entwürfe geschaffen - einer, der vom technischen Fortschritt, inspiriert und von Chemnitz unterstützt wird, und der zweite konzentriert sich vor allem auf die kulturellen Werte. Die endgültige Lösung ist letztlich eine bestimmte Kombination beider Entwürfe und das auffälligste Merkmal sind ohne Zweifel die neuen Sitzbezüge, die auf Wunsch des Kunden aus dem ursprünglichen Entwurf der Bezüge hervorgehen. Die vorgeschlagene Stoffgrafik der Bezüge ist zeitlos und wurde auf andere öffentliche Verkehrsmittel in der Stadt ausgeweitet.

Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verarbeitung von Cookies zu.

Mehr Informationen